landesapothekerkammer Hessen
x

Aktuelles | Archiv

Information

Information | 23.11.2020

ABDA-Talk: Lass uns reden! Gast am 4.12.2020: Bundesgesundheitsminister Jens Spahn

„Lass uns reden“ – Zu Gast im ABDA-Talk: Bundesgesundheitsminister Jens Spahn

Als im Frühjahr 2020 die erste Welle der Corona-Pandemie über das Land fegte, herrschte Ausnahmezustand in Deutschlands Apotheken. Welche "lessons learned" gibt es aus der Arzneimittelversorgung während der Pandemie? Diese Frage steht im Zentrum der zweiten Folge des ABDA-Talks „Lass uns reden“, der am 4. Dezember 2020 ab 18:15 Uhr live aus dem Deutschen Apothekerhaus über YouTube und Facebook gestreamt wird.

Nach einem Input von ABDA-Vizepräsident Mathias Arnold diskutieren Bundesgesundheitsminister Jens Spahn und ABDA-Präsident Friedemann Schmidt  unter der Moderation von Gregor Waschinski (Handelsblatt) über Konsequenzen aus der Pandemie-Erfahrung.

Publikumsfragen über Facebook oder per Email an lassunsreden@abda.de sind willkommen.

 

PDF

Information

Information | 29.10.2020

Absage Präsenzveranstaltungen

Wegen der aktuellen Entwicklung wurden sämtliche Präsenzveranstaltungen der Landesapothekerkammer Hessen bis 30.06.2021 abgesagt. Wo die Möglichkeit besteht, wird das Angebot auf Online-Veranstaltungen umgestellt. Über die (neuen) Termine und Anmeldemöglichkeiten wird auf geeignete Weise informiert.

Information

Information | 05.10.2020

Imagekampagne - Materialien zur Corona-Pandemie in Kampagnenoptik

Für den Patienten und auch in der Offizin ist die Corona-Pandemie immer noch ein täglicher Begleiter. Damit in Zeiten steigender Infektionszahlen die wichtigsten Schutzmaßnahmen nicht aus dem Blick geraten, sind ab sofort auf www.apothekenkampagne.de eine Auswahl an Materialien in der Optik der „Einfach unverzichtbar.“-Kampagne für den Aushang in der Apotheke verfügbar.

Motive zu Corona-Schutzmaßnahmen

Mit aufmerksamkeitsstarken Motiven in unterschiedlichen Formaten können  Patienten unter anderem auf das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes, auf die begrenzte Patientenzahl in Ihrer Apotheke oder auch auf Maßnahmen, wie das Händedesinfizieren hingewiesen werden. Alle Motive stehen zum Download und Selbstausdruck in den Formaten DIN A5 bis DIN A3 auf www.apothekenkampagne.de/material/corona zur Verfügung.

Auf www.apothekenkampagne.de/material/corona finden Sie außerdem ein Motiv, das auf die Corona-Warn-App der Bundesregierung hinweist. So können Patienten auf die Bedeutung der App für die Nachverfolgung von Infektionen und die Eindämmung des Virus aufmerksam gemacht werden.

Darüber hinaus kann ein kostenloses Unterstützerpaket zur Corona-Warn-App unter https://www.bundesregierung.de/breg-de/service/publikationen/die-corona-warn-app-unterstuetzerpaket-1765972 bestellt werden. Auf der Website der Bundesregierung können kostenfrei Plakate, Handzettel und Flyer angefordert werden, um die Nutzung der App in der Apotheke zu bewerben.


Information

Information | 01.10.2020

Videobotschaft des hessischen Ministerpräsidenten Volker Bouffier

In vielen Gesprächen, Telefonaten, Videokonferenzen und auch Briefen wurde der Politik verdeutlicht, was Apothekerinnen und Apotheker für die Menschen gerade während der Pandemie geleistet haben, wie wichtig das flächendeckende Netz der inhabergeführten Apotheken für die sichere und wohnortnahe Arzneimittelversorgung der Bevölkerung ist. Diese Leistung und Bedeutung der Apothekerinnen und Apotheker für die Gesundheitsversorgung haben LAK und HAV in einem gemeinsamen Brief an den hessischen Ministerpräsidenten ausführlich geschildert.

Die als Reaktion auf diesen Brief erstellte Videobotschaft des Ministerpräsidenten an die hessischen Apothekerinnen und Apotheker kann hier abgerufen werden: Videobotschaft des Ministerpräsidenten



Apotheken Suche

Seminare und Veranstaltungen

07.12.2020

Best of Neue Arzneistoffe 2019 online 7.12

Online-Seminar

Weitere Informationen

08.12.2020

Rationale Phytotherapie - online

Online-Seminar

Weitere Informationen

10.12.2020

Best of Neue Arzneistoffe 2019 - online 10.12.

Online-Seminar

Weitere Informationen

14.12.2020

Säurebedingte Magenbeschwerden - online 14.12.

Online-Seminar

Weitere Informationen