landesapothekerkammer Hessen
x

Durchführung der Weiterbildungsseminare für das Gebiet Allgemeinpharmazie

Weiterbildungsbegleitende Seminare für das Gebiet Allgemeinpharmazie bietet die Landesapothekerkammer Hessen in Zusammenarbeit mit der Landesapothekerkammer Rheinland-Pfalz an. Gemäß § 3 Abs. 6 der Weiterbildungsordnung sind Weiterzubildende verpflichtet, an diesen Seminaren teilzunehmen. Beide Apothekerkammern werden pro Jahr ein Seminar, dem Bedarf entsprechend oft, anbieten. Die von der Weiterbildungsakademie der Bundesapothekerkammer anerkannten Seminare werden in der pharmazeutischen Fachpresse (PZ, DAZ) sowie im Kammerrundschreiben und auf der Homepage veröffentlicht. Hierbei werden die jeweiligen Anmeldemodalitäten genannt. Anmeldungen, die vor der Veröffentlichung eingehen, können nicht berücksichtigt werden.

Übersicht über die theoretische Weiterbildung

A: Kompetenzen in der Pharmazeutischen Praxis (insgesamt 80 Stunden)

Modul Modultitel Mindeststunden
A.1 Arzneimitteltherapie, pharmazeutische Beratung und Betreuung bei wichtigen und häufig vorkommenden Krankheitsbildern 32
A.2 Arzneimitteltherapie und pharmazeutische Beratung bei besonderen Patientengruppen (mind. 8h) 8
A.3 Medikationsmanagement in der Apotheke 6
A.4 Interaktionsmanagement in der Apotheke 4
A.5 Arzneimittelinformation in der Apotheke 8
A.6   Arzneimittelherstellung in der Apotheke 8
A.7   Prävention und Gesundheitsförderung 4
A.8   Bewertung klinischer Studien/Evidenzbasierte Medizin  
A.9   Pharmakoökonomie  

B: Management-Kompetenzen (insgesamt 18h)

Modul Modultitel Mindeststunden
B.1 Projektmanagement 4
B.2 Qualitätsmanagement in der Apotheke  
B.3 Betriebswirtschaftliche Grundlagen der Apothekenführung  
B.4 Marketing in der Apotheke  
B.5 Heimversorgung  

C: Persönliche Kompetenzen (insgesamt 22h)

Modul Modultitel Mindeststunden

C.1

Personalführung

6

C.2 Kommunikation (mit Patienten, Ärzten und Pflegekräften) 8
C.3 Motivierende Gesprächsführung zur Förderung der Compliance/Konkordanz 8

Die Module A.8, A.9 und B.2 – B.5 sind Wahlmodule, alle anderen Module sind Pflichtmodule.

Die Landesapothekerkammer Hessen und die Landesapothekerkammer Rheinland-Pfalz bieten gemeinsam 100 Seminarstunden an. Die fehlenden Stunden können mit der Teilnahme an Zertifikatfortbildungen oder anderen von der Bundesapothekerkammer akkreditierten Seminaren vervollständigt werden. Weiterzubildende der Landesapothekerkammer Hessen können an Zertifikatfortbildungen der Landesapothekerkammer Rheinland-Pfalz teilnehmen.


Von 2015 bis 2017 werden die Seminare wie folgt geplant:

  Thema Stunden  Kammer
2015      
A.3 Medikationsmanagement in der Apotheke 6 Hessen
A.4

Interaktionsmanagement in der Apotheke

4 Hessen
B.1 Projektmanagement 4 Hessen
A.7 Prävention und Gesundheit 4 Rheinland-Pfalz
A.1.10 Osteoporose 4 Rheinland-Pfalz
A.1.6 Hauterkrankungen 8 Rheinland-Pfalz
       
2016      
C.1 Personalführung 6 Hessen
C.2 Kommunikation (mit Patienten, Ärzten, Pflegekräften) 8 Hessen
C.3 Motivierende Gesprächsführung zur Förderung der Compliance/Konkordanz 8 Hessen
B.2 Qualitätsmanagement in der Apotheke 4 Rheinland-Pfalz
B.3. Betriebswirtschaftliche Grundlagen in der Apotheke 8 Rheinland-Pfalz
B.4. Marketing in der Apotheke 4 Rheinland-Pfalz
       
2017      
A.5 Arzneimittelinformation in der Apotheke 8 Hessen
A.1.8 Erkrankungen des Nervensystems 4 Hessen
A.1.3 Schmerzpatienten 4 Hessen
A.6 Arzneimittelherstellung in der Apotheke 8 Rheinland-Pfalz
A.2

Besondere Patientengruppen

8 Rheinland-Pfalz
    100  

Diese Zertifikatfortbildungen werden regelmäßig von den Landesapothekerkammern Hessen und Rheinland-Pfalz angeboten:

Modul Thema Stunden  Kammer
A.1 Diabetes 36 Rheinland-Pfalz
A.1 Asthma 9 Rheinland-Pfalz
A.1 KHK 20 Rheinland-Pfalz und Hessen
A.1 Wundmanagement 14 Rheinland-Pfalz und Hessen
A.1 Palliativpharmazie 40 Rheinland-Pfalz

Verteilungsmodus für die übrigen Weiterbildungsgebiete und den Weiterbildungsbereich Onkologische Pharmazie

Alle Seminare werden von den Apothekerkammern angeboten. Damit jeder Weiterzubildende während der Weiterbildungszeit die Gelegenheit zur Teilnahme an den geforderten Seminaren erhält, arbeiten die Kammern seit einigen Jahren im Rahmen des Verteilungsmodus zusammen.

Der Verteilungsmodus sieht vor, dass sich einzelne Apothekerkammern auf die Durchführung bestimmter Seminare konzentrieren, diese aber nicht nur für die Weiterzubildenden des eigenen Kammerbereichs, sondern für alle Weiterzubildenden durchführen. Dabei werden nicht nur einzelne Module, sondern in der Regel große Seminarblöcke angeboten. Dies mindert den Aufwand für An- und Abreise für die Weiterzubildenden. Regelmäßige Wiederholungen stellen zudem sicher, dass alle geforderten Seminare von allen Weiterzubildenden innerhalb der Weiterbildungszeit absolviert werden können.

Die ABDA bietet auf der Homepage mit dem   Weiterbildungskalender einen schnellen und aktuellen Überblick über die anerkannten Weiterbildungsseminare.

Arzneimittelinformation

Seminar 1 AK Nordrhein
Seminar 2 AK Nordrhein
Seminar 3 LAK Baden-Württemberg
Seminar 4 AK Westfalen-Lippe
Seminar 5 AK Westfalen-Lippe
Seminar 6 Bayerische LAK
Seminar 7 AK Nordrhein
Seminar 8 LAK Baden-Württemberg

Wahlseminar A AK Nordrhein
Wahlseminar B LAK Hessen
Wahlseminar C LAK Hessen
Wahlseminar D alle AK

Klinische Pharmazie

Seminar 1 AK Nordrhein / LAK Baden-Württemberg
Seminar 2 LAK Baden-Württemberg / LAK Rheinland-Pfalz
Seminar 3 AK Hamburg
Seminar 4 AK Westfalen-Lippe
Seminar 5 Bayerische LAK
Seminar 6 Sächsische LAK / Bayerische LAK

Wahlseminar A AK Hamburg
Wahlseminar B LAK Baden-Württemberg / LAK Brandenburg
Wahlseminar C alle AK
Wahlseminar D alle AK

Pharmazeutische Analytik

Seminar 1 LAK Hessen
Seminar 2 LAK Hessen
Seminar 3 AK Westfalen-Lippe
Seminar 4 AK Westfalen-Lippe
Seminar 5 Bayerische LAK
Seminar 6 Bayerische LAK
Seminar 7 AK Niedersachsen, Bayerische LAK
Seminar 8 AK Niedersachsen

Pharmazeutische Technologie

Seminar 1 LAK Hessen
Seminar 2 LAK Hessen
Seminar 3 AK Westfalen-Lippe
Seminar 4 AK Westfalen-Lippe
Seminar 5 Bayerische LAK
Seminar 6 Bayerische LAK
Seminar 7 LAK Baden-Württemberg
Seminar 8 LAK Baden-Württemberg / AK Berlin
Seminar 9 LAK Rheinland-Pfalz

Toxikologie und Ökologie

Seminar 1 AK Berlin
Seminar 2 AK Niedersachsen
Seminar 3 Bayerische LAK
Seminar 4 AK Niedersachsen
Seminar 5 Bayerische LAK
Seminar 6 Bayerische LAK
Seminar 7 Bayerische LAK
Seminar 8 LAK Rheinland-Pfalz

Onkologische Pharmazie

Seminar 1 LAK Niedersachsen
Seminar 2 AK Westfalen-Lippe
Seminar 3 LAK Baden-Württemberg (Teil 1) LAK Rheinland-Pfalz (Teil 2)
Seminar 4 LAK Hessen
Seminar 5 AK Hamburg


Die Adressen der einzelnen Kammern entnehmen Sie bitte unserer Linkliste

Apotheken Suche

Seminare und Veranstaltungen

27.06.2017

Applikationshilfen

Abendfortbildung in Korbach

Weitere Informationen

28.06.2017

Cannabis in der Apotheke

Abendfortbildung in Marburg

Weitere Informationen

11.08.2017

Phytotherapie Teil I

Fort- und Weiterbildungsseminar in Gießen

Weitere Informationen

12.08.2017 - 13.08.2017

Phytotherapie Teil II

Fort- und Weiterbildungsseminar in Gießen

Weitere Informationen